"Night of Light" – Alarmstufe rot

Wir geben nicht auf und zeigen es! Die Veranstaltungs-Branche war die erste, die von der Corona-Krise getroffen wurde und wird vermutlich am längsten ihre Auswirkungen spüren. Mit einem buchstäblich flammenden Appell und riesigem Medieninteresse hat unser Wirtschaftszweig vom 22. auf den 23. Juni die Öffentlichkeit und Politik aufgerüttelt und bundesweit zahlreiche Bauwerke, Spielstätten und Eventlocations in roter Signalfarbe illuminiert. 

Und die Nacht hatte echte Gänsehautmomente. Fast 9.000 Gebäude in bundesweit mehr als 1.500 Städten sind in schönstem Rot erstrahlt. Mit der größten Aktion dieser Art haben sich Unternehmen der Veranstaltungswirtschaft zusammengeschlossen und ein loderndes Zeichen für eine vom Aussterben bedrohte Branche gesetzt. Wir waren mit diesen Locations dabei:

Eurogress Aachen • Alte Tuchfabrik in Euskirchen • Staatskanzlei in Düsseldorf • Langen Foundation in Neuss • Museum Kunstpalast in Düsseldorf • Deutsches Sport & Olympia Museum in Köln • MOTORWORLD Köln | Rheinland • Grand Hall ZOLLVEREIN in Essen • K21 Ständehaus in Düsseldorf • K20 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf • MOTORWORLD Zeche Ewald | Ruhr • Bauwerk in Köln • Airstream am Deutschen Sport & Olympia Museum in Köln

Zurück