6. – 8. Oktober 2014 Aachener Kolloquium für Fahrzeug- und Motorentechnik

Das Aachener Kolloquium hat sich zum größten europäischen Kongress im Bereich Fahrzeug- und Motorentechnik entwickelt. Neben dem Interesse an den vielen Fachvorträgen kommen Experten der automobilen Welt im Eurogress Aachen zusammen, um sich mit anderen Kollegen über aktuelle Themen aus Forschung und Entwicklung auszutauschen.

Um den Inhalt der technischen Vorträge auch fahr- und erlebbar werden zu lassen, standen in diesem Jahr wieder zahlreiche vortragsrelevante Versuchsfahrzeuge, Aggregate und Prototypen auf einer Teststrecke außerhalb Aachens bereit.

Das nach wie vor große Interesse der Automobil- und Zuliefererindustrie, sich jährlich Anfang Oktober in Aachen zu treffen, zeigt sich auch an den steigenden Teilnehmerzahlen der vergangenen Jahre. In diesem Jahr konnten 1800 Gäste aus aller Welt begrüßt und bewirtet werden. Und so war es uns eine große Freude, am Begrüßungsabend bereits 950 Gäste mit Chili und Suppe verwöhnen zu dürfen. An den beiden darauf folgenden Tagen gab es jeweils ein gesetztes Mittagessen mit Salat, einem servierten warmen Tellergericht und abschließendem Dessert für die 1800 Gäste  – und zwar in allen zur Verfügung stehenden Räumen des Eurogress Aachen, incl. der Räumlichkeiten des angrenzenden Casinos. Eine echte Herausforderung, die wir gerne - und offensichtlich mit Erfolg - angenommen haben.